A0LR4P HWA AG

DGAP-News: HWA AG: AF Racing und HWA bringen R-Motorsport mit Aston Martin in die DTM

DGAP-News: HWA AG / Schlagwort(e): Sonstiges
HWA AG: AF Racing und HWA bringen R-Motorsport mit Aston Martin in die DTM

11.10.2018 / 18:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


HWA AG: AF Racing und HWA bringen R-Motorsport mit Aston Martin in die DTM

- Joint Venture von AF Racing AG und HWA AG entwickelt und baut Aston Martin DTM-Fahrzeuge unter Lizenz von Aston Martin Lagonda Ltd.

- Mit HWA bleibt das erfolgreichste DTM-Team aller Zeiten als Teil der Serie erhalten

- Expertise von HWA AG als erfolgreichstes Unternehmen in der DTM-Geschichte ein wichtiger Baustein für das DTM-Projekt

Affalterbach, den 11. Oktober 2018 - Das Joint Venture-Unternehmen der AF Racing AG und der HWA AG planen das DTM-Projekt auf die Strecke zu bringen. Als Einsatzfahrzeuge wird das neue Team Fahrzeuge der englischen Traditionsmarke Aston-Martin nutzen. Die dafür nötige Lizenz von Aston Martin Lagonda Ltd. hält die AF Racing AG.

Mit dem Einstieg in die DTM bleibt der Serie das erfolgreichste Team seiner Geschichte erhalten. Keine Mannschaft konnte bisher so viele Siege, Podien und Titel einfahren, wie die HWA AG. Dementsprechend übernimmt die Mannschaft aus Affalterbach auch in der kommenden Saison die Verantwortung für den Renneinsatz, die Entwicklung, und das Testen in der DTM. Damit bleibt die HWA AG ihrer Kernkompetenz treu, die darüber hinaus in der Produktion und dem Support von Benchmark-Produkten im Motorsport und bei Kleinserien liegen. Die AF Racing AG zeichnet sich hingegen in erster Linie durch einen exzellenten Zugang zum adressierten Markt und zu den Kunden aus - alles in allem eine perfekte Kombination.

Dr. Florian Kamelger, Mitinhaber der AF Racing AG und Team Principal von R-Motorsport sagte: "Mit dem Einstieg in die DTM stellen wir uns mit dem Joint Venture einer großen Herausforderung. Dabei bauen wir auf die Expertise des Partners HWA AG, dem erfolgreichsten Unternehmen in der Geschichte der DTM, mit dem wir das DTM-Projekt umsetzen werden. Das Ziel unseres Joint Ventures in der DTM ist eine bedarfsgerechte Einsatzplanung mit einer enormen Kosteneffizienz zu realisieren. Die Industrie arbeitet längst erfolgreich nach diesem Muster, im Motorsport gehören wir zu den Pionieren dieser sehr sinnvollen Praxis."

Ulrich Fritz, CEO HWA AG: "Das Herz der DTM schlägt in Affalterbach. Hier wurde die neue DTM aus Angeln gehoben und hier ist mit der HWA AG das erfolgreichste Team der Serie beheimatet. Die gesamte Mannschaft brennt darauf nach den erfolgreichen Jahren mit Mercedes-AMG, nun mit R-Motorsport und Aston Martin ein neues Kapitel in der DTM aufzuschlagen. Mit unserem geplanten Joint Venture haben wir eine sehr gute Basis geschaffen, um an die Erfolge der Vergangenheit anzuknüpfen. Sicher wird die Aufgabe für uns alle eine große Herausforderung, aber wir werden alles dafür tun, zum Saisonstart der DTM ein wettbewerbsfähiges Paket an den Start zu bringen."

Neben dem erfolgreichen Einsatz in der DTM ist das Ziel des Joint Ventures die Entwicklung einer strategischen Innovationspartnerschaft für Entwicklungsprojekte im Automobil-Rennsport sowie im Automotivbereich. Es wird für die Entwicklung, den Bau von Rennwagen, unter anderem, den der DTM-Fahrzeuge sowie die Kleinserien-Produktion von Hochleistungs-Fahrzeugen für die Straße verantwortlich sein.

Ansprechpartner:

Investor Relations/Presse
HWA AG
Volker Glaser
Benzstraße 8
71563 Affalterbach
Telefon: + 49/ (0) 7144/ 8717- 279
Telefax: + 49/ (0) 7144/ 8718- 111

 

Über AF Racing AG:

Emotion, Passion, Vision, dafür steht die AF Racing AG. Das noch junge Motorsport Unternehmen hat mit seinem Rennteam R-Motorsport in diesem Jahr mit dem Sieg im Drei-Stunden-Rennen von Silverstone im Rahmen des Blancpain GT Series Endurance Cups auf sich aufmerksam gemacht. Neben dem expandierenden Motorsport-Engagement ist das Schweizer Unternehmen auch im Automotiv-Sektor engagiert. Die AF Racing AG ist strategischer Partner des Hyper-Sportwagenprojekts Aston Martin Valkyrie, gemeinsam mit Aston Martin Lagonda Ltd. und Red Bull Technologies. Über das Rennteam R-Motorsport ist die AF Racing AG vor allem im internationalen GT3-Sport aktiv, wo das Unternehmen Aston Martin Vantage GT3 Rennfahrzeuge, unter anderem im Blancpain GT Series Endurance Cup, einsetzt. R-Motorsport ist darüber hinaus auch die Motorsportabteilung von Aston Martin St. Gallen, dem einzigen exklusiven Aston Martin-Händler in der Schweiz und einem mit der AF Racing AG verbundenen Unternehmen. Mit der Schwestermarke R-Reforged betätigt sich AF Racing AG im Bereich der Fahrzeugveredelung und der entsprechenden Kleinserienproduktion.

Über HWA AG:

Die HWA AG ist ein eigenständiger 360 -Engineering-Experte in den Bereichen Automobilrennsport und Hochleistungsfahrzeuge. Das 1998 von Hans Werner Aufrecht gegründete Unternehmen hat seinen Sitz in Affalterbach (Deutschland) und beschäftigt heute rund 300 hochqualifizierte Mitarbeiter. Alle Produkt- und Dienstleistungsangebote der HWA AG stehen unter dem Motto ENGINEERING SPEED: Anspruch des Unternehmens ist es, die jeweils besten und hochwertigsten Lösungen zu entwickeln, um seine Partner und Kunden noch schneller an ihre Ziele zu bringen. Das Leistungsportfolio reicht von der Konstruktion sämtlicher Fahrzeugkomponenten bis hin zur Fertigung von Gesamtfahrzeugen in Verbindung mit den entsprechenden Logistik-, Aftersales- und Support-Dienstleistungen.



11.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter


Sprache: Deutsch
Unternehmen: HWA AG
Benzstraße 8
71563 Affalterbach
Deutschland
Telefon: +49 (0)7144 87 17-279
Fax: +49 (0)7144 87 18-111
E-Mail:
Internet:
ISIN: DE000A0LR4P1
WKN: A0LR4P
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

732847  11.10.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=732847&application_name=news&site_id=research_pool
DE
11/10/2018

Underlying

To request access to management, click here to engage with our
partner Phoenix-IR's CorporateAccessNetwork.com

Reports by HWA AG

1 director bought

A director at Hwa Ag bought 7,000 shares at 14.000EUR and the significance rating of the trade was 60/100. Is that information sufficient for you to make an investment decision? This report gives details of those trades and adds context and analysis to them such that you can judge whether these trading decisions are ones worth following. Included in the report is a detailed share price chart which plots discretionary trades by all the company's directors over the last two years clearly showing Close periods where trading activity is restricted under listing rules. The names of board member...

Ford Equity International Rating and Forecast Report

Ford Equity International Research Reports cover 60 countries with over 30,000 stocks traded on international exchanges. A proprietary quantitative system compares each company to its peers on proven measures of business value, growth characteristics, and investor behavior. Ford's three recommendation ratings buy, hold and sell, represent each stock’s return potential relative to its own country market.. The rating reports which are generated each week, include the fundamental details behind each recommendation and reflect the fundamental and price data as of the last trading day of the week...

ResearchPool Subscriptions

Get the most out of your insights

Get in touch